Elke Kirchner

Coach aus Leidenschaft

 

 

Sie erfahren bei mir die Unterstützung, die Sie benötigen um das Beste aus sich herauszuholen.  Ich begleite Sie Schritt für Schritt um Ihre Stärken wieder zu entdecken und zu entfalten. Ich gebe Ihnen Raum und Sicherheit damit Sie sich ganz auf Ihre Themen einlassen können. Sie profitieren von meiner langjährigen Erfahrung und vielfältiger Aus- und Fortbildungen.

 

Es begann mit einer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau und ging dann weiter über Berufe in sozialer Beratung, Organisation und Management bis hin zur Selbständigkeit. Der Umgang mit Menschen spielte immer die zentrale Rolle. Hieraus entwickelte und festigte sich mein Talent zum Coaching.

 

2009  startete ich in die Selbständigkeit

2011  Graduierung als Counselor grad. BVPPT 

           Fachrichtung Coaching   - pädagogisch-therapeutische
           Beraterin im Feld der humanistischen Psychologie      

2018  Ausbildung zum Pferdegestützten Coach unter der  
           Ausbildungsleitung von 
Franziska Müller  zu absolvieren.

                                                                                                                                                                                                                                                



 

 

 



Arbeitsbereiche

Coaching: Für Menschen die zielgerichtet nach vorne gehen wollen und die Hindernisse des Lebens als Herausforderung annehmen.

 

therapeutische Beratung: Für Menschen die durch die Lebensthemen  auf der Stelle treten und sich die Hintergründe dafür
                                                              angucken möchten um diese aufzulösen und zu verabschieden. Oder Menschen die einfach nur mal ein Ohr
                                                              brauchen.
                                                         

Supervision: Für Menschen die im Team arbeiten und/oder mit Patienten, Menschen zu tun haben die eine eigene Problematik tragen.
                               Hier geht es um eine gute Fürsorge für sich zu treffen und gleichzeitig für das Gegenüber da zu sein.